Meine Reise

Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

Menu Menu
  • 0
    • Sie haben Ihrer Reise noch keine Reise-Elemente hinzugefügt

    Hier finden Sie Ihre ausgewählten Bausteine

    Info

    Rufen Sie uns an

    +49 2151 3880239

    Öffnungszeiten:
    Montag – Freitag: 09:00 – 17:30 Uhr
    Samstag, Sonn- und Feiertag: geschlossen
    Persönliche Beratung in unserem Büro
    nach Terminvereinbarung

     

    Auf zur Isla Chiloé

    Die Insel Chiloé individuell entdecken

    • Überblick
    • Inklusive
    • Exklusive
    • Kundenfeedback
    • Karte
    Erlebnis: Erkundungstour mit dem Mietwagen
    Route: Puerto Montt – Ancud – Castro – Puerto Montt
    Reisedauer: 4 Tage / 3 Nächte
    Reisepreis: ab € 295,- p. P. bei 2 Personen
    Highlights: ✓ Unberührte Natur in Buchten und Fjorden
    ✓ den Nationalpark Chiloé besuchen
    ✓ Farbenfrohe Palafitos in Castro
    Übernachtung: 1 Nacht in Ancud, 2 Nächte in Castro in landestypischen Hotels Komfort 3
    Transport: 4 Tage Mietwagen der Kategorie Economy inkl. Haftpflichtversicherung
    Mahlzeiten: 3x Frühstück
    Sonstiges: Kartenmaterial
    • Benzin und eventuelle Zusatzversicherungen

    • Fährtickets (ca. 32 Euro)

    • Weitere Mahlzeiten

    • Trinkgelder

    • Optionale Ausflüge und Eintrittsgebühren

    • "Danach ging es weiter zur Insel Chiloé, die uns mit der grünen hügeligen Landschaft, den gelben Blumen und den bunten Stelzenhäusern besonders gut gefallen hat. Die Orte auf der Insel sind alle recht klein, aber die Ruhe auf Chiloé haben wir in vollen Zügen genossen." Vanessa Z.

    chiloe-boot

    Auf der Isla Chiloé

    Tag 1 von Puerto Montt nach Ancud

    Reisedauer etwa 2,5 Stunden per Mietwagen und Fähre

    Die meisten Reisenden kommen per Mietwagen von Temuco oder per Flieger nach Puerto Montt. Hier starten Sie Ihre Reise nach Chiloé. Per Mietwagen fahren Sie das erste Stück in südlicher Richtung bis nach Pargua. Im halbstündigen Rhythmus legen von hier die Fähren zur Insel Chiloé ab. Das Fährticket kaufen Sie vor Ort für ca. 16 Euro. So haben Sie freie Wahl, welche Fähre Sie nehmen möchten. Wir raten Ihnen, nicht allzu spät zu starten und eine Fähre am späten Morgen zu nehmen, dann ist der größte Pendlerverkehr zwischen der Insel und dem Festland bereits vorüber und Sie haben so am ersten Tag noch ausreichend Zeit für die ersten Erkundungstouren. Nach Ankunft mit der Fähre in Chacao auf Chiloé fahren Sie das letzte Stück bis nach Ancud, die Fahrt dauert etwa eine halbe Stunde. Das Städtchen liegt auf einer kleinen Erhöhung und ist von zwei Seiten vom Meer umgeben.

    chiloe-ancud-typische-haeuser

    Spaziergang durch Ancud

    Ihr Aufenthalt in Ancud

    In Ancud checken Sie zunächst in Ihre kleine, gemütliche Unterkunft ein, die fußläufig zum Strand, zur Einkaufspromenade und zu den Märkten liegt. Das Hotel ist im Landhausstil errichtet, wodurch es unserer Meinung nach sehr charmant wirkt. Auf dem kostenlosen Hotelparkplatz können Sie Ihren Mietwagen parken. Ancud ist mit 30.000 Einwohnern zwar die zweitgrößte Stadt Chiloés, aber dennoch recht übersichtlich. Mittelpunkt des Städtchens bildet die Plaza, an der auch das Museo Azul de las Islas de Chiloé liegt. Dieses Museum sollten Sie besuchen, wenn Sie sich für Exponate zur Geschichte und Mythologie der Insel interessieren. Besonders sehenswert fanden wir aber die am Hafen liegenden Märkte, wo die Bauern ihre frischen Erzeugnisse verkaufen und man auch verschiedene handwerkliche Erzeugnisse erstehen kann.

    reisende-vor-pinguinen

    Wir und die Pinguine

    Tag 2 Von Ancud nach Castro

    Reisedauer: etwa 3 Stunden

    Nachdem Sie Ancud erkundet haben, fahren Sie heute weiter zu Ihrem nächsten Ziel, Castro, der Hauptstadt der Insel. Auf Ihrem Weg sollten Sie jedoch zunächst einen Abstecher zum Monumento Natural Islotes de Puñihuil machen. Denn hier haben Sie, von März bis September, die Möglichkeit, Humboldt- und Magellanpinguine in ihrer natürlichen Umgebung zu sehen. Vor Ort können Sie an einer Bootstour teilnehmen, die etwa eine halbe Stunde dauert. Neben den Pinguinen, die diesen Ort ausgewählt haben um ihre Jungen zu ernähren, haben Sie mit etwas Glück auch die Möglichkeit, Seerobben zu sehen. Nach diesem Ausflug fahren Sie weiter nach Castro. Die Stadt ist auf einem Plateau über den Fjorden gelegen. Zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zählt die Kathedrale, die ein Zeugnis der Holzarchitektur auf Chiloé ist. Am Nachmittag haben Sie Zeit, das Städtchen zu erkunden.

    chiloe-castro-palafitos

    Palafitos in Castro

    Ihre Unterkunft in Castro – Übernachten in Palafitos

    Die Hauptsehenswürdigkeit, für die Chiloé auch bekannt wurde, sind die Palafitos. Dies sind farbenfrohe Häuser auf Stelzen, die mit ihrer Vorderseite im Fjord stehen und mit dem Rücken auf Mauern zur Straße hinzeigen. Die Bauweise trat das erste Mal im 19. Jahrhundert auf, um den Bewohnern das Leben an den Ufern zu erleichtern. In einem solchen Stelzenhaus wohnen Sie die kommenden zwei Nächte. Nach Ankunft in Castro checken Sie ein und erfahren damit einen Hauch von Geschichte. Vom Dach des Palafitos haben Sie einen 360 Grad Blick über die kleinen Boote und die Stadt. Die Unterkunft bietet auf der einen Seite Moderne, was durch die natürlich Bauweise mit viel Holz aber sehr gemütlich wirkt. Ihr Zimmer hat entweder ein großes Fenster oder einen Balkon und alle Zimmer verfügen über ein privates Badezimmer. Wir haben uns hier sehr wohl gefühlt und haben die Aussicht auf das Wasser genossen.

    kajak-fahren-in-chiloe

    Kajak fahren im Nationalpark

    Tag 3 Castro – Ausflug in den Nationalpark Chiloé

    Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Falls Sie noch nicht genug von Castro haben, schlendern Sie hier noch etwas durch die Straßen oder fahren mit einem Boot zu einem der Inselchen. Wir empfehlen Ihnen heute jedoch bereits am frühen Morgen aufzubrechen, um den Nationalpark Chiloés zu besuchen. Von Castro fahren Sie etwa 1,5 Stunden zum Nationalpark, der mit Pazifikstränden, Dünen und Regenwald auf Sie wartet. Der Eintritt kostet etwa 3 Euro pro Person und am Parkeingang erhalten Sie eine Karte für Wandertouren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden in den Bergen oder entlang der Strände. Ein Tag in der freien Natur wartet auf Sie. Fragen Sie am besten im Hotel nach einem Lunchpaket, welches Sie heute mitnehmen können, um so ein Picknick an einem ruhigen Plätzchen einzulegen.

    chiloé-individuell-chile

    Chile individuell erkunden auf Chiloé

    Tag 4 Abreise: von Castro nach Puerto Montt

    Reisedauer: etwa 4 Stunden per Mietwagen und Fähre

    Nach einem letzten gemütlichen Frühstück in Castro packen Sie heute Ihre Reisetasche und fahren das erste Stück bis zum Fähranleger in Chacao mit Ihrem Mietwagen. Hier kaufen Sie Ihr Fährticket bis nach Pargua (etwa 16 Euro). Wie auch schon bei der Hinfahrt dauert die Überfahrt durchschnittlich zwanzig Minuten. Nach Ankunft in Puerto Montt geben Sie Ihren Mietwagen ab. Je nachdem wann Sie die Fähre nehmen, verbringen Sie eine weitere Nacht in Puerto Montt oder Sie reisen gleich weiter.